Zoo in Lycksele

Tiere des Nordens
Tiere des Nordens

Zoo: 

http://www.lyckseledjurpark.se/


Preise Öffnungszeiten:

http://www.lyckseledjurpark.se/index.asp?id=2

------------------------------------------------------


Gimegolts Schlucht Sorsele

https://naturkartan.se/de/vasterbotten/gimegolts


Hier wird ein besonderes Naturerlebnis versprochen.  Gimegolts Natur entstand, als vor fast 9000 Jahren ein Eisfluss entstand.  Der Fluss wusch dann weichere Berge weg und ließ eine schmale Schlucht zurück.  An den Rändern des Tals kann man nach dem Fortschreiten des Eises noch Kratzspuren finden.

Ein Pfad führt am östlichen Rand der Schlucht entlang und am Ende des Pfades befindet sich eine Windhütte.

------------------------------------------------------------------

Grodkällan på Slengmyren, Arvidsjaur

http://www.visitarvidsjaur.se/se-gora/grodkallan-tsuobbuoaja-on-sleng-wetlands-2/


Der Brunnen in Slengmyren ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie, zu dem jeder mit guten Stiefeln oder Stiefeln Zugang hat. Der Brunnen oder Tsuobbuojája, wie er in Sami genannt wird, ist eine große kalte Quelle (15 m Durchmesser, mindestens 3 m Tiefe) in der Mitte von Slengmyran in der Nähe des Dorfes Lomträsk. Ein teilweise begehbarer Weg führt Sie vom Häggsjölidvägen die 600 Meter hinaus zum Sumpf und zur Quelle. Dort können Sie am vorgefertigten Kamin und an der Windschutzscheibe, die sich an der Quelle befindet, einen Kaffee oder ein Barbecue genießen.
Die kalte Quelle ist eine sogenannte artesische oder kochende Quelle, bei der das Wasser einen sehr hohen Druck aufweist und durch das klare Wasser kann man sehen, wie es vom Boden aus sprudelt, wo es eindringt. Die auffälligste Quelle ist jedoch die charakteristische türkise Farbe, die sich stark vom umgebenden Sumpf abhebt. Die Farbe kann unter anderem auf flüssige Tonpartikel zurückzuführen sein, die das grüne und blaue Licht im Wasser reflektieren, aber auch hellgrüne Fadenalgen können zur türkisen Farbe beitragen.

----------------------------------------------------

Storforsen Wasserfall

https://www.tripadvisor.de/Attraction_Review-g4413764-d4311930-Reviews-Storforsen-Vidsel_Norrbotten_County.html

Storforsen ist der Name großer Stromschnellen am Piteälven in der Provinz Norrbottens län in Nordschweden. Sie liegen etwa 38 km nordwestlich des Ortes Älvsbyn. Bei einer Fallhöhe von 60 Metern wälzen sich durchschnittlich 250 m³ Wasser pro Sekunde talwärts, was sie zu den größten Stromschnellen Skandinaviens macht.
------------------------------------------------------

Silbermuseum Arjeplog

https://silvermuseet.se/


ÜBER DAS MUSEUM

Das Silbermuseum - Das Wissensportal zur arktischen Landschaft
Zehntausende Jahre Menschen, die die Geschichte von Arjeplog geprägt haben.
Wie können wir unsere Geschichte erzählen, damit Sie uns kennenlernen können?
Im blauen Gewölbe des Silbersaals leuchtet das Silber der Samen. Reichtum und Reichtum sammelten sich in den Trachtenornamenten. Silberne Halsbänder und silberne Gürtel, die von ihren stolzen Besitzern getragen werden.
Familienchroniken aus Silber von Generation zu Generation im Laufe der Jahrhunderte.

------------------------------------------------------

Svansele Vildmarkscenter

http://www.svansele.se/


Ausgangspunkt für die meisten Abenteuer ist die  Wildnisausstellung mit über 1800 m² Fläche auf 11 Räumen. Es ist eines der größten schwedischen Wildnismuseen mit über 600 auf natürliche Weise aufgestellten Stofftieren in Räumen, die wie die Wildnis aussehen, sich anfühlen und sogar riechen. Erfahren Sie mehr .

------------------------------------------------------

Potatisbacken

https://sv.m.wikipedia.org/wiki/Potatisbacken


Der Potato Hill ist ein steiler Südhang auf einem Moränenhügel aus der Eiszeit, was günstig ist, weil der Frost spät kommt. Es wurde erstmals von Ammarnäs 'erstem aktiven Bauern Nils Johansson genutzt, der 1827 das neue Gebäude Övre Gautsträsk übernahm. Die Pisten werden zu Beginn des Sommers mit Hilfe eines traktorgesteuerten Wilds gemeinsam geerntet, ansonsten wird der Anbau von den Dorfbewohnern auf zwanzig verteilten Anbauflächen individuell durchgeführt.
------------------------------------------------------

Skogsmuseet in Lycksele

https://skogsmuseet.se/


Das Forstmuseum beherbergt eine Reihe von Ausstellungen, die die Entwicklung der Forstwirtschaft aus Sicht der Arbeitnehmer und der Branche nach dem allmählichen Wechsel von der Verwendung von Äxten, Sägen und Kettensägen zum Einsatz massiver Spediteure und Erntemaschinen zeigen.

-------------------------------------------------------------